Floßordnung

Teilnehmer

Die Teilnehmerzahl an der Floßfahrt darf 60 Personen einschließlich der Musikkapelle nicht überschreiten. Hunde sind zur Floßfahrt nicht zugelassen.

Treffpunkt und Abfahrtzeit

Der Bustransfer für Einzel- und Gruppenbucher erfolgt um 08:15 Uhr an der Floßlände in München-Thalkirchen.
Sämtliche Teilnehmer an der Isarfloßfahrt versammeln sich dann um 09:00 Uhr an der Isar-Floßlände von Floßmeister Michael Angermeier (Wolfratshausen, Ortsteil Nantwein, an der Marienbrücke). Abfahrt des Floßes ist um 09:15 Uhr.

Bekleidung
Alle Teilnehmer haben festes Schuhwerk zu tragen. Das Betreten des Floßes ohne Schuhe oder ein Aufenthalt auf demselben ohne Schuhwerk ist unzulässig. Wetterfeste Kleidung wird für die Floßfahrt empfohlen.


Verhalten auf dem Floß
Den Anweisungen des Flößers und seiner Flößergesellen ist unbedingt Folge zu leisten. Baden ist nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Floßführers gestattet, der über eventuelle Untiefen in der Isar Bescheid weiss. Das Stoßen eines anderen Gastes ist strengstens verboten.

Zigarettenkippen sind ausschließlich in umweltgerechte Behältnisse zu entsorgen und dürfen auf keinen Fall in der Isar landen. Anfallende Abfälle sind in die auf dem Floß vorhandenen Abfallsäcke zu entsorgen.

Vom wilden Pinkeln in die Isar bitten wir dringend Abstand zu nehmen und stattdessen die Pausen während der Fahrt für den Toilettengang zu nutzen.


Kinder auf dem Floß
Aus Haftungsgründen sind Kinder von einer erziehungsberechtigten Person zu begleiten; das Mitfahren von Kindern unter 8 Jahren kann vom Floßmeister untersagt werden.

Flößerdenkmal in München

 
Isarfloßfahrten mit Isar-Floß-Event: Erstellt mit Joomla! • Layout basierend auf einem Template von SiteGround Web Hosting.